• slider
  • slider
  • slider
  • slider
  • slider
  • slider
  • slider

Alp Brunnenberg und Tobel

Die produktive Fläche der beiden Alpen beträgt zusammen 19 ha und ist berechnet für 33 Grasrechte oder 41 Grossvieheinheiten. Die beiden Alpen sind zusammen an Michael Heeb, Landwirt, Rüthi verpachtet. Die Alpen Brunnenberg und Tobel werden durchschnittlich von ca. 40 Rindern, Mässen und Kälbern bestossen. Die Sennhütte Brunnenberg befindet sich 902 m.ü.M.

Um das Jahr 1860 wurde das Gebiet Brunnenberg gerodet und darauf die Sennhütte samt Viehstall erbaut. Der Brunnen und die Gebäude sind um das Jahr 1931 repariert und saniert worden. Von 1967 bis 1971 erfolgte der Bau der Strasse Rüthi - Brunnenberg mit Kosten von über Fr. 1 Mio. Die Strasse ist ab Rüthi bis zur Alp Brunnenberg öffentlich befahrbar. Die Feuerstelle Brunnenberg ist heute ein beliebtes Ausflugsziel für Familien. Ebenso gilt die Alp Brunnenberg als bevorzugter Ausgangspunkt für kleinere und grössere Wanderungen im Alpsteingebiet.