• slider
  • slider
  • slider
  • slider
  • slider
  • slider
  • slider

Alp Kamm

Diese schöne, hoch über Rüthi gelegene Alp (1354 m.ü.M) mit wunderbarem Ausblick über's Rheintal, in's Bündnerland, Liechtenstein, Vorarlberg und bis in den süddeutschen Raum wurde früher Herrenalp genannt. Geschichtlich wurde die Alp bereits im Jahre 1432 erwähnt. Mit der Dürrenegg auf 1386 m.ü.M. befindet sich auch der höchste Punkt der Gemeinde Rüthi im Einzugsgebiet der Alp Kamm. Die kartierte Fläche beträgt 45 ha wovon 36.4 ha produktiv sind. Berechnet ist die Alp für 91 Grasrechte oder 68 Grossvieheinheiten.
Im Jahre 1939 brannten die beiden Ställe auf der Alp Kamm ab. An deren Stelle wurde im gleichen Jahr wieder ein neuer grösserer Stall errichtet. Im Jahre 1942 erfolgte der Bau des Kälberstalls. Bis 1968 wurde nebst der Vieh- und Kuhsömmerung auch Käse hergestellt. In den 70er Jahren wurde die Alp Kamm ab Montlinger Schwamm erschlossen und im Jahre 1985 ab Rüthi über Brunnenberg.

Erwähnenswert ist der langjährige Hirt Johann Kobler (Lidjassa) der von 1939 bis 1968 auf der Alp Kamm hirtete. Durchschnittlich verbringen ca. 110 Stück Vieh die Sommermonate auf der Alp. Diese werden seit 2007 von Hans Wohlwend aus Sennwald betreut und umsorgt.

In den vergangenen Jahren wurden bedeutende Sanierungen/Investitionen vorgenommen:

  • Reparatur des Hütten- und Stalldaches (abgedeckt durch den Sturm Lothar am 26.12.1999)
  • Sanierung des Küchenbodens und Erneuerung des Holz- und Gasherdes
  • Einbau einer Solaranlage für das Licht
  • Neufassung der Quelle Kammhalde
  • Sanierung des Jauchekastens
  • Einbau einer Nasszelle mit WC und Dusche in die Alphütte mit Erweiterung der Solaranlage
  • Erneuerung der Grenztrockensteinmauern
  • Komplette Dachsanierung und Dachisolation sowie Einbau Decke in der Küche
  • Neuerstellung Brauchwasserreservoir

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.